ZIMMER ÜBERSICHT

Doppelzimmer Deluxe

Fühlen Sie sich wohl im Hotel Gasthof Enichlmayr!
Die besonders ruhige Lage zeichnet uns aus.

Unser Hotel ist der Ausgangspunkt für Ihre Radtour, Wanderung oder Ausflug in die traumhafte Traunseeregion und das Salzkammergut.

Doppelzimmer Deluxe mit Frühstück pro Person € 82,00
inkl. Tourismusabgabe

Größe: 30 Quadratmeter
Zimmer nach Süden ausgerichtet mit Balkon oder Loggia, Teilklimatisiert

Einzelzimmerzuschlag € 15,00
Einzelnächtigung + € 10,00

WELLNESS HOTEL ENICHLMAYR

Jetzt anfragen

Buchungsanfrage
Doppelzimmer Deluxe im Wellness-Hotel-Gasthof Enichlmayr
Wellness-Hotel-Gasthof Enichlmayr
Doppelzimmer Deluxe im Wellness-Hotel-Gasthof Enichlmayr

HOTEL & GASTHOF ENICHLMAYR

Unsere Ausstattung

  • Indoorpool

  • Finnische Sauna

  • Dampfbad

  • Eisbrunnen

  • 2 Ruheräume

  • Lounge mit Granderwasser und Tee

  • Telefon

  • Wireless Internet

  • Panorama Fitness Raum

  • LCD TV

  • Haar Föhn

  • Dusche und WC

  • Luxuriöse Badezimmer

  • Eigener Frühstücksbereich

  • Kostenloser Parkplatz

WELLNESS HOTEL ENICHLMAYR

Beeindruckende Ansichten

Unser neuer Hoteltrakt bietet im Erdgeschoss einen sehr umfangreichen Wellness-Bereich.

Das in der Traunsee-Region gelegene Haus bietet 20 bestens ausgestattete Zimmer.

Auf der dritten Ebene befinden sich 3 Suiten sowie ein Fitnessraum.

Entspannung im Wellness-Hotel Enichlmayr

„Einen schöneren Blick habe ich wohl in meinem ganzen Weltreich nicht“, soll der englische König Edward VII – Gast auf Schloss Traunsee (Württemberg) in Altmünster gesagt haben, als er vorm Schloss stehend das Panorama des Traunsees mit dem Traunstein betrachtete. Bereits 1881 erklärte er – noch als Prince of Wales – „Ich habe auf meinen weiten Reisen eine Menge schöner und reizender Gegenden gesehen, aber nicht viele schönere Punkte als Gmunden“. Der Autofanatiker war auch 1905, 1907 und 1908 zu Gast in Ischl. Bei einem dieser Besuche überredete er Kaiser Franz Josef zu einer Autofahrt, der angeblich so perplex war, dass er nichts dagegen sagen konnte. Es war die erste Autofahrt des Kaisers und führte ins Weißenbachtal. Beim Aussteigen bemerkte er noch: „Die Autofahrt war ganz angenehm, aber meine Lipizzaner sind mir doch lieber.“

KÖNIG EDWARD VII AM TRAUNSEE